Die SVP Baselland konnte an ihrem Parteitag vom 20. Januar in Röschenz die Gründung der neuen Ortssektion "Röschenz - Burg im Leimental" feiern. Weiter hat sie die Parolen zu den eidgenössischen Abstimmungen vom 12. Februar 2017 beschlossen. Die "Erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration" lehnt sie ab. Den "Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr" befürwortet sie ebenso wie die "Unternehmenssteuerreform III".

Medienmitteilung 

Empfehlungen für die Abstimmung vom 12. Februar 2017

Herzlich willkommen auf unserer Homepage. Information zu vermitteln, ist die Kernaufgabe dieser Homepage. Wir wollen, dass Sie umfassend informiert an Wahlen und Abstimmungen teilnehmen können, dass unsere Positionen in Sachgeschäften transparent und klar aufgezeigt werden. Die SVP-Baselland ist die wählerstärkste Partei im Kanton. Unsere Positionen und Vertreter in Gremien sind glaubhaft und führen in die Zukunft. Wer uns wählt, wählt Sicherheit, Freiheit, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung. 


Treten Sie unserer Partei bei. Als Mitglied haben Sie noch bessere Mitsprachemöglichkeiten. Wir, die SVP-Baselland, sind als erste Partei ohne Wenn und Aber für unseren Kanton eingestanden, haben gegen die Wiedervereinigung argumentiert und wollen das Erfolgsmodell der Schweiz, den demokratischen Föderalismus, nicht gefährden.
Sind das auch Ihre Ziele?

Oskar Kämpfer, Parteipräsident
Oskar Kämpfer
Präsident SVP BL